Herzlich Willkommen auf der Seite der

Genossenschaft Markt in Bad Kohlgrub eG

Aktuelle Informationen zu Ereignissen und der Arbeit innerhalb der Genossenschaft können Sie in unserem jeweils jüngsten Newsletter nachlesen.

Ladeneröffnung


Der Termin für die Wiedereröffnung des Marktes steht fest. Der neue Marktleiter Andreas Mayr sieht vor, den Verbrauchermarkt

am 19. Mai 2021

zu eröffnen und damit die langersehnte Nahversorgung für Bad Kohlgruber Bürger und ihre Gäste sicher zu stellen.

Lesen Sie dazu auch den Artikel von Manuela Schauer, erschienen am 15.04.2021 im Garmisch-Partenkirchener Tagblatt des Merkur.

Die bisherigen Eckpunkte des Marktprojektes:

Genossenschaftsgründung


Unser Gründungsprüfungsantrag wurde am 2. März 2020 in einer Vorstandssitzung des GVB beraten und positiv beschieden worden.

Die notarielle Eintragung der Genossenschaft im Registergericht ist vom Amtsgericht München am 19. Mai 2020 bestätigt worden.

Die Genossenschaft Markt in Bad Kohlgrub eG hat aktuell 384 Mitglieder. Das Kapital aus den gezeichneten Anteilen ist vollständig auf dem Genossenschaftskonto eingesammelt.

Wer noch gerne Mitglied werden möchte, findet hier einen Antrag zum Download.

Erwerb der Immobilie


Der Kauf der Ladenimmobilie ist am 28. Mai 2020 beurkundet worden.

Betreibersuche

Am 9. September 2020 hat die Familie Mayr den Pachtvertrag mit der Genossenschaft unterzeichnet. Dass man sich in nur kurzer Zeit einig wurde, ist ein Beleg dafür, dass wir es nicht nur mit erfahrenen Unternehmern zu tun haben. Auch die menschliche Seite hat bald zum gegenseitigen Vertrauen beigetragen, das für einen solchen Schritt notwendig ist.

Martina und Wolfgang Mayr, beides gelernte Fachleute in der Lebensmittelbranche, betreiben bereits seit 26 Jahren den Laden im Uffinger Dorfzentrum und seit fast 10 Jahren den Supermarkt an der Bahnhofsstraße im Ort.

Sohn Andreas, gelernter Einzelhandelskaufmann, wird künftig gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Viktoria Lichtenstern den Markt in Bad Kohlgrub leiten.

Sanierung und Ladenbau


Bereits im Februar hatten Mitglieder der Interessengemeinschaft Handel & Handwerk gemeinsam mit weiteren ehrenamtlichen Helfern diverse Rückbauarbeiten vorgenommen. Dabei wurde unter anderem die alte Deckenverkleidung entfernt sowie Einbauten der ehemaligen Fleischtheke ausgebaut.

Seit Anfang März arbeiten nun verschiedene Gewerke mit Hochdruck an der Umsetzung der neuen Ladenbaukonzeption. Neben den ladenbauspezifischen Arbeiten werden in diesem Zuge auch eingeplante Sanierungsarbeiten an der bestehenden Bausubstanz durchgeführt.


Sobald es die Umstände wieder zulassen, werden wir eine Informationsveranstaltung (ggf. im Rahmen einer Generalversammlung) ansetzen, um über die aktuellen Ereignisse zu informieren.


Sollten Sie weitere Fragen haben, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular dafür. Wir bemühen uns in jedem Fall um eine schnelle Antwort.