Willkommen auf der Seite der

Initiative Markt Bad Kohlgrub

Ein herzliches Willkommen allen neuen Genossenschaftsmitgliedern!

Am Sonntag, den 17.11.2019 fand um 19.00 Uhr im Kursaal Bad Kohlgrub unter Anwesenheit eines Vertreters des Bayerischen Genossenschaftsverbands und unter Teilnahme von circa 250 Interessenten sowie Mitgliedern der Initiative Markt im Dorf die

Gründungsversammlung der Genossenschaft
Markt Bad Kohlgrub eG

statt.

Nach der Eröffnung und Begrüßung sowie der Wahl eines Versammlungsleiters – hierfür hat sich dankenswerterweise unser erster Bürgermeister, Herr Franz Degele zur Verfügung gestellt – wurde das Gründungsvorhaben kurz erläutert und eine formale Erklärung zur Errichtung einer Genossenschaft abgegeben.

Der Vertreter des Bayerischen Genossenschaftsverbands, Herr von Trotha, erläuterte darauf hin den Entwurf der Genossenschaftssatzung. Nach ausgiebiger Diskussion und geringfügiger Korrektur wurde die Satzung der neuen Genossenschaft von allen Anwesenden mehrheitlich verabschiedet.

Die Teilnehmer im Saal waren jetzt aufgerufen, Gründungsmitglied der Genossenschaft zu werden. Das geschah durch die Unterzeichnung der gemeinsam vereinbarten Satzung und der Angabe, wie viele Genossenschaftsanteile erworben werden.

Die Tagesordnung sah vor, gleich danach die erste Generalversammlung auszurufen. Für die frisch gebackenen Genossenschaftsmitgliedern galt es, den Aufsichtsrat der Genossenschaft zu wählen. Als Kandidaten hierfür stellten sich zur Verfügung:

Barbara Fischer, Anja Lory, Norbert Parucha, Lucia Rauch, Mona Reindl und Jakob Wörmann.

Gemäß Satzung ist die Zahl der Aufsichtsräte nach oben nicht beschränkt und so wurden in einer En-bloc-Abstimmung alle Kandidaten einstimmig bestätigt.

Der so gewählte Aufsichtsrat wiederum hat in seiner ersten konstituierenden Versammlung Herrn Jakob Wörmann zu seinem Vorsitzenden und Frau Anja Lory zu dessen Stellvertreterin gewählt.

Des weiteren wurde von ihm die Geschäftsführung der Genossenschaft an Clemens Böhmer (Vorsitzender), Peter Pausinger (Stellvertreter) und Maximilian Geisenhof übertragen.

Herr von Trotha wies zum Abschluss darauf hin, dass zunächst eine Gründungsprüfung durch den Genossenschaftsverband Bayern e.V., München durchgeführt werden muss und beauftragte den Vorstand, die Genossenschaft zur Eintragung in das Genossenschaftsregister beim zuständigen Registergericht anzumelden. Bis zum Zeitpunkt der erfolgreichen Eintragung (vermutlich Januar 2020) verbleibt der Status der Genossenschaft als „in Gründung“.

Um halb zehn Uhr Abends war damit der erste große Meilenstein für die Initiative Markt im Dorf erreicht:

Die Gründung der Markt Bad Kohlgrub eG ist auf den Weg gebracht!

Hinweise:

  • Wir bitten darum, mit nach Hause genommene Beitrittserklärungen möglichst bald unterschrieben in den Briefkasten des Architekturbüros BöhmerLaubender im Lüßweg 1 einzuwerfen oder bei einem Ihnen persönlich bekannten Mitglied der Initiative Markt im Dorf abzugeben.
  • Sollte es Ihnen nicht möglich gewesen sein, an der Gründungsversammlung teilzunehmen, können Sie selbstverständlich trotzdem noch Mitglied werden. Falls wir eine Absichtserklärung von Ihnen vorliegen haben, werden wir in den kommenden Tagen auf Sie zukommen.
  • Aber auch für diejenigen, die keine Absichtserklärung abgegeben haben, wird in Kürze ein Mitgliedsantrag auf dieser Webseite zum Download bereit gestellt.
  • Sollten Sie weitere Fragen haben, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular dafür. Wir bemühen uns in jedem Fall um eine schnelle Antwort.

Und so geht es weiter:

Eintrag ins Genossenschaftsregister

  • Im Anschluss: Einzahlung der Beteiligungen durch die Mitglieder

Auswahl eines geeigneten Betreibers

Erwerb der Immobilie

Umbau und Sanierung